papa tom GmbH
Am Schillerplatz 4
71522 Backnang

Google Maps

+49 (0) 71 91 / 96 19 653
hallo@papatom.studio

Mediatektur / Motion Design / Projection Mapping

Fassadenbespielung
papa tom Studio

Statt Weihnachts-Grüßen in Kartenform entschieden wir uns vergangen Dezember für die mediale Bespielung unserer Fassade. Für das interne Forschungsprojekt legten wir den Fokus auf das technische und künstlerische Experimentieren, nicht auf inhaltstiefe Botschaften. Nach dem Motto "aufhören zu glänzen, anfangen zu leuchten" - ein ästhetisches Geschenk für die Passanten und uns selbst in der dunklen Jahreszeit.

Aufprojektion, LED-Screens oder doch Rückprojektion?

Nach verschiedenen technischen Versuchsaufbauten, Raumvermessungen und Kostenkalkulation entschieden wir uns für die Bespielung mittels dreier an der Decke montierter Projektoren. Das Videobild projezierten wir aus unseren Büroräumen von innen auf die Fenster, welche wir mit Rückprojektionsfolien kaschierten. Erreicht war unser selbstgestecktes Ziel, mit kleinem Budget und verhältnismäßig geringem technischen Aufwand eine ästhetisch ansprechende Inszenierung umzusetzen.

Credits
Motion Design: Iris Schwarz / Rückprojektionsfolie: kreafaktur / Making of: Ernesto Martens
 







zurück zur Übersicht